AKTUELLES HEFT DER ZEITSCHRIFT FÜR WELTGESCHICHTE

Bild/Grafik:

Jahrgang 22, Heft 2 (2021)
Doppelheft, Schwerpunkt: Immanuel Wallerstein und die Rezeption der Weltsystem-Analyse im deutschen Sprachraum.
Hg. Klemens Kaps, Andrea Komlosy , ISSN 1615-2581, Peter Lang Verlag

Jürgen Nagel: Editorial
Klemens Kaps & Andrea Komlosy: Einleitung zu einem multi- und interdisziplinären Themenheft

Aufsätze:
Hans-Heinrich Nolte: Adaptierungen Wallersteins im deutschen Sprachraum
Jürgen Oßenbrügge & Christof Parnreiter: Die Wirkung Wallersteins auf die fachlichen Entwicklungen in der Human- und Wirtschaftsgeographie
Klemens Kaps: Kritik und Weiterentwicklungen des Wallersteinschen Weltsystem-Modells in der Wirtschafts- und Globalgeschichte
Andrea Komlosy: Arbeitsverhältnisse und Werttransfer. Schlüssel zur Analyse des kapitalistischen Weltsystems
Dariusz Adamczyk: Das Weltsystem-Konzept und Zeit-Räume in der hochmittelalterlichen Interaktionsökumene aus nordeurasischer Perspektive
Karin Fischer: Gegenpol – Mitbewerber – Verbündeter. Wallerstein und die deutschsprachige (Entwicklungs-)Soziologie
Kunibert Raffer: Rezeption des Weltsystem-Modells aus der Perspektive der Wirtschaftswissenschaften
Berthold Unfried: Sozialistisches Weltsystem? Wie tauglich ist die Selbstbezeichnung für die historische Forschung? Eine Erörterung anhand der Praxis außereuropäisches internationaler Zusammenarbeit der DDR
Jürgen G. Nagel: Weltsystem-Konzepte und die historische Erforschung des Indischen Ozeans
Tanja Kotik: Das ost-südostasiatische Weltsystem, seine Integration in das moderne Weltsystem und staatliche Transformation in China, ca. 1500 – 1900
Stanislav Holubec: Die Weltsystem-Perspektive in Ostmitteleuropa

Robert Scheele, H.-H. Nolte: Bibliographie der in deutscher Sprache erschienenen Bücher und Beiträge von Wallerstein.
Immanuel Wallerstein im Gespräch mit Andrea Komlosy und Erich Landsteiner 2000
Dieter Senghaas im Gespräch mit Andrea Komlosy


Link zur Verlagsseite